Klinische Hypnosetherapie

Hypnosetherapie 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mögliche Anwendungsgebiete der Hypnosetherapie:

  • Ängste (Phobien, Panikattacken, Angst in engen Räumen, Angst vor Krankheiten, Redeangst, Prüfungsängste, Flugangst u. a.)
  • Depressionen
  • Schüchternheit, soziale Ängste, Bettnässen
  • Entwicklung und Stärkung des Selbstvertrauens
  • Psychosomatische Beschwerden (Magen-Darm-Beschwerden, Hautprobleme, Migräne u. a.)
  • Stress-Bewältigung, Burn-out-Symptomatik
  • Aufarbeitung traumatischer Erlebnisse (Überfälle, Unfälle, Katastrophen u. a.)
  • Verhaltensänderungen (Essverhalten, Trinkverhalten, Rauchverhalten u. a.)
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Vorbereitung auf Geburten / ärztliche Behandlungen
  • Begleittherapie bei Krebserkrankungen
  • Entwickeln neuer Perspektiven und Lösungen in Lebenskrisen

Hypnosetherapie 2

 

Mein grundsätzlicher Ansatz bei der Hypnosetherapie ist die Hypnoanalyse. Diese Methode ermöglicht es, Hintergründe von Symptomen aufzudecken und somit direkt an der Ursache des Symptoms (z. B. der Depression) zu arbeiten. Ins Unterbewusstsein verdrängte Konflikte der Vergangenheit können auf diesem Weg in Trance erkannt, bearbeitet und aufgelöst werden. Ist dies geschehen, erfolgt die Befreiung vom Symptom.

Von mir begleitet und unterstützt, entwickeln Sie in der Trance die Lösung des Problems, welche dann suggestiv verstärkt wird, so dass die gewünschten, positiven Veränderungen in Ihrem Alltag und zukünftigen Leben wirken können.

 

Ausschließlich suggestive Therapie befürworte ich aus folgendem Grund  n i c h t : Durch Suggestionen können zwar durchaus Symptome verschwinden, allerdings wirkt die nicht gelöste Ursache des Problems weiter im Unterbewusstsein, welches dann einen anderen "Ausdruck" entwickeln kann (man spricht hier von Symptomverschiebung). So suchten mich schon häufig Menschen auf, welche durch eine suggestive Hypnosesitzung z. B. das Rauchen aufgegeben hatten, anschließend jedoch unter Depressionen litten, welche wir dann hypnoanalytisch lösen konnten.

 

Die Hypnoanalyse bietet auch die Möglichkeit, im Ablauf von ca. 8 Sitzungen in Trance den bisherigen Lebensverlauf zu reflektieren, um lebensgeschichtliche Zusammenhänge zu erkennen. In diesem Prozess lernen Sie sich selbst kennen, um nachfolgend die Veränderungen in Ihr Leben zu bringen, welche Sie sich wünschen.

 

                                                                                                   

                                                                                                    Ablauf einer Hypnosetherapie

Hypnosetherapie 1Vor Beginn einer Therapie lernen wir uns in einem Erstgespräch kennen. In diesem klären wir all Ihre Fragen in Bezug auf die Lösung Ihres Problems.Dieses Gespräch ist immer kostenfrei und unverbindlich und kann nach Terminvereinbarung auch per Skype erfolgen.


Die therapeutische Hypnose kann auf verschiedene Arten eingeleitet werden. Da das Erleben von "Trance" eine völlig natürliche Fähigkeit ist, erreicht jeder Mensch diesen tief entspannenden Bewusstseinszustand. Die eigentliche Therapie wird bei jedem Menschen individuell, entsprechend der Persönlichkeit und dem aktuellen Problem, gestaltet. Zum Schluß wird die Hypnose ausgeleitet, so dass Sie wieder im vollen Wachbewusstsein entspannt und gelöst in den Alltag zurückkehren können.

 

Hypnosetherapie und Homöopathie

Die Hypnosetherapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren. Homöopathie wirkt bei weitem nicht nur auf Körperebene, sondern ganzheitlich tief bis in den psychisch-geistigen Bereich, weshalb sich beide Therapien optimal ergänzen.
(siehe auch: Homöopathie)

Kontakt

Renate Klein 3
Rufen Sie mich an!
Tel.: 07132 - 70 93 523
mobil: 0176 - 56 92 12 41